Sie war der Stolz einer ganzen Nation, als die Great Escape 1976 zu Wasser gelassen wurde, um dem legendären Clipperrace von London nach Sydney und wieder nach London teilzunehmen.

Auf den 26380 Seemeilen überzeugte der 40 Tonnen Langkieler alle Kritiker dieser extrem stabilen Bauweise, da die favorisierten und leichteren Mitwettbewerber den zahlreichen Stürmen dieser Regatta nicht trotzen konnten und aufgeben mußten.

So kam die Great Escape als Vierte im Ziel an, und wurde so 1977 zur "Segelyacht des Jahres" gekürt. In den folgenden Jahren fuhr die Great Escape, auf Grund ihres guten Rufs als Hochseeschiff, dann die Prominenz der damaligen Zeit durch sämmtliche Segelreviere dieser Welt.



...tretet ein in die Fußstapfen der europäischen Königsfamilien und laßt gemeinsam mit uns die Geschichte dieser legendären Segelyacht wieder aufleben...